Glamfamwoman testet : Schmuckparty by Nicole Fischer und Style Republic

„Diamonds are the girls best friend…“ trällerte schon Marylin Monroe.

Es müssen ja nicht immer gleich die echten Edelsteine sein, aber fast alle Frauen lieben Schmuck.

Glamfamwoman auch! Schmuckparty Teil1

Meine Freundin und Namenszwilling Nicole gibt hin und wieder Schmuckparty´s. Ich liebe Schmuck und ich liebe Party´s. Grund genug das ganze mal zu testen und Euch davon zu berichten.

In einem kurzen Gespräch hat Nicole mir erklärt, wie das ganze abläuft. Man lädt alle Freundinnen ein, die man gerne dabei hätte und die sich auch dafür interessieren. Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn jemand gelangweilt den anderen bei Shoppen und anprobieren zuschauen muss.

Am Tag der Party kommt Nicole eine Stunde früher um alles aufzubauen (Gott sei Dank habe ich einen riesen Esszimmertisch zum ausziehen. Es waren sooooo viele tolle Sachen. Vom Engelsrufer bis hin zum Totenkopf. Aber für alle, die keinen großen Tisch haben, die liebe Nicole hätte auch ihren eigenen mitgebracht).

Dann werden die Gäste erwartet und dann kann es losgehen.

Klingt einfach und lustig. Da bin ich dabei!

Ich hab mir einen Samstagnachmittag, der ca. 3 Wochen in der Zukunft liegt ausgesucht. So konnte ich alle Einladen und jeder hatte Zeit es sich einzuplanen. Immerhin möchte man ja die Party nicht nur mit einer Person machen 😉

Nicole hat mich schon vorher mit Katalogen ausgestatte, so konnte ich mal kurz in die Runde fragen, welcher Stil den Damen denn gefällt, damit auch genau die richtigen Schmuckstücke dabei sind. Das ist natürlich kein Muss, aber wenn Eure Schmuckfee nur halb so eine große Auswahl hat wie meine, dann ist es schon besser es etwas einzugrenzen, da sonst die ganze Wohnung vollgestellt werden muss. Sie vertritt die Marke „Style Republic“.

Einladungen habe ich via Whats app verschickt. Dann hieß es für mich nur den Tag abzuwarten und die Zusagen.

Letzten Samstag war es dann soweit.

Ich habe morgens ein paar Häppchen vorbereitet. Orangensaft und Prosecco kalt gestellt.

Mein Sohn und mein Mann wurden aus dem Wohnzimmer verbannt, es war ja immerhin eine Frauenparty ;-). Ersterer durfte aber trotzdem immer mal wieder rein. Kekse und Schmusereien abholen.

Nicole hat alles sehr dekorativ aufgebaut. Man konnte sehen, wieviel Liebe sie in jedes Detail gesteckt hat.

Dann ging es los. Pünktlich trudelten alle Ladies nacheinander ein.

So eine Schmuckparty spricht ja ziemlich für sich selbst und man muss keine große Ansprache halten. Die Damen sind gleich ans Glitzer-Buffet gerannt 😉

Man durfte alles anfassen und anprobieren. Nicole war immer im Hintergrund an der Seite um Fragen zu beantworten oder mit dem anziehen der Ketten etc. zu helfen.

Ganz schnell war mein großes Wohnzimmer mit Frauengeschnatter und guter Stimmung erfüllt.

Wir durften uns wirklich Zeit nehmen. Zwischendrin wurde angestoßen, Häppchen verputzt, Schwätzchen gehalten und dann wieder weiter geshoppt.

Irgendwann wurde es ruhiger. Jeder hat seine Schätze gefunden und bezahlt und man saß nur noch gemütlich beisammen.

Da ich Gastgeberin war, habe ich ein Armband, das ich mir aussuchen durfte, geschenkt bekommen.

FAZIT:

Ich als Gastgeberin hatte eine Menge Spass und bekam für meine Gastgebermühen eine Belohnung. Meine Gäste haben mir nur positives Feedback zurück gegeben und nach der nächsten Party gefragt.

Die Stimmung war toll und es ist wirklich eine sehr lustige Art zu shoppen. Nicole war sehr fachkompetent. Sie konnte uns alle Fragen beantworten und sie riet auch von einem Schmuckkauf ab, wenn es nicht zum Typ gepasst hat. Ihr Schmuck war modern, gute Materialien und der Preis unschlagbar.

Ich finde wirklich keinen Punkt, den ich bemängeln könnte. Aber da ich ja auch nicht ganz neutral bin (sie ist ja auch eine Freundin), habe ich die Gäste danach befragt. Die kannten sie nämlich nicht und da gab es keinen Freundinnen-Bonus. Alle waren einstimmig : “WANN IST DIE NÄCHSTE PARTY!“

Ich kann Euch wirklich nur zu so einem lustigen Event raten. Es ist einmal eine tolle Gelegenheit die unterschiedlichsten Frauen an einen Tisch zu bringen. Neue Bekanntschaften zu knüpfen und eine tolle Art sich seinen Schmuck auszusuchen. Ihn paar Minuten zu tragen und zu sehen, ob es einem wirklich gefällt oder nicht. Das Prinzip kennt man ja auch von anderen Anbietern a´la Tupper, aber es musste nichts vorgestellt werden und stundenlang erklärt werden. Schmuck ist selbsterklärend. Man muss sich keine langen Vorträge anhören. Man beginnt gleich mit ausprobieren, Schwätzen und Spass haben.

Wir alle haben unter der Woche genug Stress. Dann sollte man an einem Samstagnachmittag doch eher etwas leichtes und lustiges Unternehmen.

Glamfamwoman macht beide Daumen hoch.

Wenn Ihr selbst Lust auf so eine Party habt und aus Deutschland/Rhein-Main-Gebiet kommt, können wir Euch wirklich unsere Schmuckfee empfehlen. Wenn Ihr allgemein an der Marke „Style Republic“ Interesse habt, dann dürft Ihr Nicole natürlich direkt anschreiben.

Ihr könnt ja auch gerne Ihre Webseite besuchen unter www.nf-naildesign-schmuck.de und unter nicole.hanau@arcor.de direkten Kontakt aufnehmen. Falls Ihr aus anderen Ecken kommt, könnt Ihr Nicole oder uns auch gerne fragen. Vielleicht können wir Euch einen Kontakt weiterleiten.

Falls Ihr selbst schon mal eine Party gegeben habt, würden wir uns über Euer Feedback freuen unter glamfamwomn@gmail.com

So dann lasst es mal glitzern 😉

Eure Nic ❤        Schmuckparty Teil 2

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s