Glamfamwoman nimmt ab! Gegrillte Aubergine mit Minzdip

Hallo meine Lieben,

noch ein paar Wochen und ich möchte mich am Strand räkeln. Bikinifigur muss her.

Heute wollte ich Euch mein super leichtes Rezept für mein heutiges Mittagessen verraten.

Ihr benötigt dafür eine Aubergine ( Zucchini geht auch, wenn man keine Aubergine mag), Olivenöl, Knoblauch, Minze, Meersalz oder Himalayasalz, Pfeffer, Kräutersalz, einen Becher Naturjoghurt und eine Grillpfanne.

Als erstes schneidet Ihr die Aubergine in ca. 1 cm dicke Scheiben und gebt sie in eine Schüssel. In einem kleinen Schälchen macht ihr die Marinade. 6 Esslöffel Olivenöl, nach Geschmack Pfeffer und Kräutersalz. Gut umrühren und über die Auberginenscheiben kippen. Mit zwei Esslöffeln gut durchmischen und die Scheiben auf eine bereits heiße Grillpfanne legen.

imageDann nehmt Ihr ein kleines Schälchen und füllt den Joghurt hinein. Rührt einen Teelöffel fein gehackte Minze unter den Joghurt und presst zwei Zehen Knoblauch in einer Knoblauchpresse aus und rührt es unter den Joghurt. Mit etwas Pfeffer und Himalayasalz oder Meersalz abschmecken und gut verrühren.

Die Auberginenscheiben bitte währenddessen wenden. Auf beiden Seiten gut angrillen bis sie durch sind.

 

Auf einem Teller mit dem Dip servieren.

Sooooo lecker und super leicht.

Ich bin jetzt pappsatt und fühle mich super, da ich kaum Kalorien zu mir genommen habe und mich gesund ernährt habe.

Wenn man etwas hungriger ist, kann man auch gerne eine paar Hähnchenstreifen noch dazu grillen.

Lasst es Euch schmecken und macht mit bei Glamfamwoman nimmt ab!

Eure Nic ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s