Auberginen-Pizzaboote

Heute ist einer dieser Tage an dem man einfach mit der Arbeit nicht hinterherkommt. Das Telefon klingelt die ganze Zeit, mein Sohn zieht es vor heute nur das Gegenteil von dem zu machen was ich will und die Wohnung sieht aus, als wäre etwas hier drin explodiert und hätte alles durcheinander gewirbelt.

Ich habe kurz davor gestanden mir einfach eine Pizza zu bestellen. Einmal aus zeitgründen und dann weil der Geschmack von einer leckeren Pizza mich immer für einen Moment den Alltagsstress vergessen lässt.

Aber die Vernunft hat dann doch gesiegt und ich hebe mir das Schlemmen lieber für Sonntag auf, da hat meine Mama nämlich Geburtstag.

Kurzer Blick in den Kühlschrank und mir ist eine gute Alternative eingefallen.

Alles was man benötigt ist:

1 Aubergine

1/2 Dose gehackte Tomaten

etwas geriebenen Mozzarella

Pfeffer

Salz

Oregano

Knoblauchgranulat

und alles essen gerne zum belegen hätte (ich habe Schinken, Pilze und Zwiebeln gewählt)

Als erstes schneidet man die Aubergine in längliche Scheiben, ca. 1 cm dick und gibt sie in eine Auflaufform. Dann mit einem Löffel die gehackten Tomaten auf die Auberginen verteilen und mit den Gewürzen bestreuen.

image

Dann den Wunschbelag noch drauf und Mozzarella drüber und in den vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Ca. 20 min. backen.

Sooooo lecker, gesund und noch Low carb dazu. Mein Sohn leckt sich immer noch die Finger.

 

Mein Fazit:

Selbst im größten Chaos und mit Zeitdruck kann man Ruck Zuck frisch kochen! Man muss nur etwas einfallsreich sein!

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und hoffe ich konnte Euch mit diesem Rezept Freude machen.

 

Eure Nic ❤

Advertisements

5 Gedanken zu “Auberginen-Pizzaboote

    • glamfamwoman schreibt:

      Dafür sind meine Rezepte ja da 😉 wenn die Kids lieber zucchini möchten , geht das natürlich auch damit . Mein Sohn fand es super und ich auch. Das längste daran sind die Minuten im Ofen 😂😂😂 der Rest geht ratz fatz. Genau was die viel beschäftigte Frau von heute braucht 🙆

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s